AGBs

Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Schwimmschule FLIPPER

  1. Gegenstand des Vertrages ist die Durchführung von Baby- und Kleinkindschwimmen sowie Anfängerschwimmen.
  2. Die Anmeldung ist rechtlich verbindlich.
  3. Mit der Bezahlung der Kursgebühr werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt.
  4. Bei Austritt aus dem laufenden Kursbetrieb wird grundsätzlich keine Kursgebühr zurückerstattet. Liegt eine schwerwiegende Erkrankung vor (Brüche, Operationen etc.) wird eine Gutschrift nur gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes erstellt. Eine Verwaltungspauschale von € 10 wird in jedem Fall einbehalten.
  5. Die Kursgebühr muss zum Kursbeginn bezahlt sein, ansonsten wird eine Mahngebühr in Höhe von € 10 fällig.
  6. Bei Zahlung per Lastschrift beachten Sie bitte, dass Ihr Kreditinstitut bei unzureichender Deckung nicht verpflichtet ist, den hier ausgegebenen Betrag einzulösen. In diesem Fall werden wir von unserer Hausbank mit den entstandenen Rücklastschrift-Gebühren belastet. Da der Vorgang zugleich auch manuell bearbeitet werden muss, erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von mindestens € 3 pro Rücklastschrift.
  7. Rücktritt: Bei Abmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn wird eine Pauschale von € 20 einbehalten, bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen wird die gesamte Gebühr berechnet. Die Abmeldung muss in schriftlicher Form erfolgen.
  8. Unsere Schwimmbäder entsprechen den hygienischen Vorschriften öffentlicher Schwimmbäder. Dies wird durch regelmäßige Kontrollen kontinuierlich gewährleistet.
  9. Sämtliche Kurse der Schwimmschule Flipper werden durch entsprechend qualifiziertes Personal betreut.
  10. Quereinsteiger haben keinen Anspruch auf Nachholstunden!
  11. Das Filmen und Fotografieren in der Schwimmhalle muss vorher mit dem Übungsleiter und den anderen Teilnehmern abgesprochen werden. Die Schwimmschule FLIPPER behält sich vor, Fotos ihrer Kurse und der Teilnehmer auf ihrer Homepage sowie der Presse zu veröffentlichen.
  12. Sachbeschädigungen während des Kursbetriebes werden auf Kosten dessen erhoben, der sie zumindest fahrlässig bewirkt oder verursacht hat.
  13. Es wird keine Haftung für Wertsachen und Garderobe übernommen.
  14. Sollten Teile des Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so bleiben die restlichen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen tritt das entsprechende Gesetzesrecht.

Schwimmschule Flipper November 2009


Newsletter

Newsletter-Abo

Aktuelle Angebote und Infos rund um die Grimming Therme...

Buchen Sie noch heute Ihren Urlaub im Clubhotel Aldiana Salzkammergut...
Unverbindliche Anfrage

Unterkünfte & Partner

Unsere ausgewählten Partnerbetriebe machen Ihren Thermen-Aufenthalt zu einem besonderen Erlebnis
unsere Partnerbetriebe

Unsere Öffnungszeiten Therme & Sauna

Alles auf einen Blick
unsere Öffnungszeiten